Impulse für ein gelingendes Leben

Die Lehre der Sufis vor dem Hintergrund von Schwangerschaft und Geburt

Leitung: Dirk Leinweber

Jeder Mensch ist mit fundamentalen Fähigkeiten ausgestattet, die ihn durch das Leben leiten und seine Seele in ihrer Entfaltung unterstützen. Die Sufis sprechen von Lataif, sogenannten Heiligen Impulsen: Freude, Stärke, Wille, Mitgefühl und Frieden.
Diese grundlegenden Aspekte unseres essenziellen Wesens sind vielen Menschen scheinbar nicht mehr zugänglich. Trotz aller prägenden Einflüsse, denen wir seit Beginn unseres Lebens ausgesetzt sind, bleibt unsere essenzielle Natur, die Quelle dieser lebenswichtigen Impulse, jedoch unangetastet.

Unsere Erfahrungen im Mutterleib, während der Geburt und in der frühen Kindheit beeinflussen aber grundlegend unsere Fähigkeit, diese Qualitäten in uns wahrzunehmen und uns von Ihnen leiten zu lassen.
Durch einfache Körperübungen, Meditation und Erkundungen wollen wir diesen Zusammenhang erleben und verstehen und heilenden Impulse in uns befreien.

Kosten
230,- €
(Ermäßigung auf Anfrage möglich)

Anmeldung und Kontakt
Dirk Leinweber: 05563 960548
leinweber@posteo.de

Schwangerschaft und Geburt aus der Perspektive des Kindes

selbsterfahrungsorientierte Weiterbildung
für Hebammen, OsteopathInnen und KörpertherapeutInnen

Zwei Tage, die den Blick verändern!

Birgit Glowitz und Dirk Leinweber

Schwangerschaft und Geburt können sehr prägend sein für unsere spätere Persönlichkeit, für unsere Gesundheit und unser Lebensglück. Als Hebamme, OsteopathIn setzen Sie all Ihr Können und Ihre Erfahrung für einen gelungenen Start ins Leben ein. Wie bereichernd wäre es, wenn Sie sich darüber hinaus noch besser in das ungeborene Kind einfühlen könnten? Wenn es Ihnen möglich wäre, einen Zugang zu Ihrer eigenen Geburt zu finden?

Wir laden Sie ein, durch Körperübungen, Rückführungen und Erkundungen Ihre eigenen Muster von Schwangerschaft und Geburt zu erforschen. Wenn wir uns selbst auf dieser tiefen Ebene besser kennen und verstehen, wächst eine mitfühlende Grundhaltung, die sich befreiend auf die Beziehung zu uns selbst und zu anderen auswirkt. Wir sind weniger gefangen in unseren eigenen Mustern und können freier, bewusster und der Situation ange-
messener handeln – im Leben und auch bei der Begleitung von Geburten.

Als Hebamme oder Osteopathin werden Sie Kinder auf ihrem Weg in eine neue Welt noch mitfühlender begleiten können. Denn Sie wissen nicht nur um mögliche Schwierigkeiten und Gefahren, sondern haben an sich selbst oder am Gegenüber in der Gruppe erfahren, welch tiefen Eindruck diese Erlebnisse auf die kindliche Seele machen und welche Potentiale darin verborgen liegen.

Leitung
Birgit Glowitz
Hebamme mit langjähriger Hausgeburtserfahrung,
Somatic-Experiencing Practitioner
Dirk Leinweber
Heilpraktiker für Psychotherapie,
tiefenpsychosomatische Körper- und Bewusstseinsarbeit

Ort und Zeit
19.-21. Mai 2017  im Yogaraum Linz
20.-22. Oktober 2017 im Yogazentrum Shadil in Hannover
Freitag    18:00 bis ca. 21:30 Uhr
Samstag 10:00 bis ca. 20:00 Uhr
Sonntag  09:30 Uhr bis 13:30 Uhr


Kosten

250,-. €
(Ermäßigung auf Anfrage möglich)
Hebammenschülerinnen 125 €
zuzüglich Verpflegung und Übernachtung

Anmeldung und Kontakt
Dirk Leinweber: 05563 960548
Birgit Glowitz: 0761 4768633
leinweber@posteo.de

Kritiker

Der achtsame Weg zur Selbstliebe

vom Umgang mit dem inneren Kritiker  

Viele Menschen kennen diese innere Stimme, die alles bewertet und kommentiert, was wir tun, die uns Schuldgefühle macht, wenn wir zu spät kommen, wenn wir unsere Meinung sagen oder faul auf dem Sofa liegen. Sie treibt uns an, damit wir den äußeren Anforderungen entsprechen, lobt uns, wenn es gelingt bzw. beschimpft und beschämt uns, wenn es nicht gelingt.

Wir sprechen vom so genannten inneren Kritiker. Dabei handelt es sich nicht um unser wahres Selbst, sondern um Stimmen und Wertmaßstäbe von Eltern und anderen Bezugspersonen, die wir verinnerlicht haben . Einst waren diese Stimmen hilfreich. Sie gaben uns Orientierung in der Welt und halfen, uns vor Schaden und schmerzlichen Erfahrungen zu bewahren . Heute stören sie unser Selbstvertrauen , bremsen unsere Entfaltung und blockieren den Kontakt zu uns selbst.

In diesem Seminar wollen wir durch Körperübungen, Aufstellungsarbeit und Erkundungen unserem inneren Kritiker auf die Spur kommen. Wir wollen ihn kennen lernen und beginnen, seine Macht über uns zu begrenzen. Wir wollen unseren Mut, unsere Kraft und unser Feuer wieder beleben, damit wir mit unserem Potential in Kontakt kommen und freier mit dem Fluss des Lebens fließen können .

Leitung

Dirk Leinweber (Dipl. Ing., Dipl. Berufspäd.)
Heilpraktiker für Psychotherapie, tiefenpsychosomatische Körper- und Bewusstseinsarbeit

Zeiten und Orte

05.-06. Mai 2017 in Hannover
Yoga-Zentrum Shadil, Groß-Buchholzer Str. 30, 30655 Hannover, www.shadil-hannover.de

24.-25. März 2017 in Linz
Yoga-Zentrum Linz, Dinghoferstraße 36-38, 4020 Linz, www.yogaraumlinz.at

Freitags      18:00 bis  21:00  Uhr,
Samstags    10:00 bis 18:00 Uhr

Kosten

Die Kursgebühr beträgt 100,- € bis 160,- € (nach Selbsteinschätzung, zzgl. Unterkunft und Verpflegung).
Übernachtung und Verpflegung werden von den TeilnehmerInnen selbst organisiert.

Anmeldung

info@dirkleinweber.de
0049/5563/960548

Evolution der Bewegung – Frühkindliche Entwicklung am eigenen Körper erleben und verstehen

Body-Mind Centering® als ergänzendes körpertherapeutisches Instrument

Katharina Rustler und Dirk Leinweber

Das Seminar richtet sich sowohl an Therapeuten als auch an interessierte Laien. Es bietet die Möglichkeit frühkindliche Entwicklung am eigenen Körper zu erfahren sowie Reflexe und Bewegungsmuster ausgehend von ihrem embryologischen Ursprung zu erforschen.

In der kurzen Zeit von unserer Empfängnis bis zum Krabbelalter entstehen grundlegende neurologische Muster, die das Selbst- und Weltbild bis ins Erwachsenenalter beeinflussen.

Im Erleben und Wiedererlernen frühkindlicher Bewegungsmuster können Sie Ihr Verständnis kindlicher Entwicklung vertiefen. Das Seminar bietet Raum, eigene Muster zu erfahren, neu zu organisieren und auf diese Weise die körperliche und seelische Beweglichkeit zu erweitern.

Die Methode des Body-Mind Centering® dient dabei als ergänzendes körpertherapeutisches Instrument. Bei der Erforschung der Körpersysteme (muskuloskelettal, neurologisch, hormonell, fluidisch etc.) wird deren Dynamik und Qualität erkundet, die Selbstwahrnehmung vertieft sich und das Körperbild wird differenzierter.

Sie können so zu mehr Klarheit, Stabilität und Flexibilität auch in Ihrer eigenen Bewegung finden und sowohl ihre persönliche Entwicklung als auch ihre therapeutische Arbeit bereichern.

Leitung
Katharina Rustler
Tänzerin, Choreografin, Body-Mind Centering Körpertherapeutin
Dirk Leinweber
Heilpraktiker für Psychotherapie, tiefenpsychosomatische Körper- und Bewusstseinsarbeit

Termin und Ort
17.-19. März in Berlin
Fr. 18-21 Uhr, Sa. 10-19 Uhr, So. 10-14 Uhr

Kosten
180 € bis 280 € (nach Selbsteinschätzung)
Wir bieten einen variablen Preis an, um den unterschiedlichen wirtschaftlichen Verhältnissen und steuerlichen Absetzmöglichkeiten Rechnung zu tragen.

Anmeldung
siehe unten

Wie frühe Erfahrungen prägen – Das Enneagramm der Schwangerschaft und Geburt

Dirk Leinweber

Wie prägen Erlebnisse aus der Zeit im Mutterleib, während der Geburt und aus unserer frühsten Kindheit auch heute noch unser unser Denken, Fühlen und Handeln? Wir wollen die Wurzeln unserer Persönlichkeit erforschen und sanfte Wege des Wachstums und der Heilung finden.

Unterstützt durch Atemübungen, geleiteten Rückführungen und anderen Methoden der Körperpsychotherapie bietet das Seminar zunächst Raum, eigene Muster zu erkennen und zu verstehen.

Das Enneagramm ist ein sehr altes Symbol, das eine tiefe psychologische Weisheit bewahrt, die seit Generationen von Lehrer zu Schüler mündlich weitervermittelt wurde. Wir verbinden diese tradierte Weisheit mit neusten Erkenntnissen aus der Erforschung unserer frühen Lebenszeit vor während und in den ersten Jahren nach unserer Geburt, um die Wurzel der im Enneagramm beschriebenen Persönlichkeitsfixierungen zu ergründen.

Über die Diagnose der Verletzungen hinaus wollen wir Perspektiven aufzeigen, Wege zu einem sanften und liebevollen Umgang mit uns selbst, Wege zur essenziellen Verwirklichung, auch dabei kann das Wissen des Enneagramms wichtige Orientierung bieten:

 

Ort:
Das Seminar findet im Forum Gesundheit Lübeck statt.

Zeit:
Freitag     10.02.2017 von 18:00 bis ca. 21:00 Uhr
Samstag   11.02.2017 von 10:00 bis ca. 20:00 Uhr
Sonntag    12.02.2017 von 10:00 bis ca. 14:00 Uhr

Kosten:
Seminarkosten 195 € (Ermäßigung auf Anfrage möglich)

 

 

 

Der erste Atemzug – Yoga, Chakren und Geburt

Marleen Geißler und Dirk Leinweber

An diesem Wochenende werden Sie durch Yoga- und Meditationsübungen Ihre feinstofflichen Energiezentren, die Chakren, wahrnehmen und erleben. Durch die Verbindung von innerer Arbeit und Körperarbeit können Sie tiefe körperliche und seelische Entspannung und Heilung erfahren. Denn nur wenn die seelische Spannung beruhigt ist, kann sich auch der Körper entspannen – und umgekehrt.

Hintergrund unserer Arbeit ist ein Verständnis der Chakren als Speicherorte, die ihre grundlegende Programmierung in unseren ersten Lebensphasen im Mutterleib, während der Geburt und in der frühsten Kindheit erfahren. Die Chakren vor dem Hintergrund von Schwangerschaft und Geburt zu verstehen, macht das uralte Chakrenwissen des Yoga und Kalari-Ayurveda auf eine neue Weise verständlich und erfahrbar.

Während des Workshops führen wir Körperübungen in Kleingruppen und meditative Erkundungen durch, die Ihnen helfen, frühe Prägungen aus der Zeit im Mutterleib, der Geburt und der frühen Kindheit zu erkennen und zu verstehen. So finden Sie Entspannung und einen mitfühlenden Umgang mit sich selbst.

Die neuen Erfahrungen helfen Ihnen, über Ihre bisherigen Beschränkungen hinauszuwachsen. Spezielle Yogaübungen zu den einzelnen Chakren sowie Ölmassagen (z.B. Gesicht und Bauch) aus der Kalari-Ayurveda Tradition nehmen an diesem Wochenende einen breiten Raum ein und unterstützen den Prozess der Heilung auf körperlicher Ebene.

Verpflegung

Die vegetarisch, sattwische Ernährung unterstützt die Seminarinhalte. Sie hat je nach Seminarschwerpunkt reinigenden, pflegenden oder nährenden Charakter und stärkt zudem Agni und Tejas, unser körperliches und geistiges Feuer.

Leitung

Marleen Geißler (Dipl. Ökotrophologin)
Yogalehrerin, ayurvedische Ernährungs- und Gesundheitsberaterin

Dirk Leinweber (Dip. Ing., Dipl. Berufspäd.)
Psychotherapie nach dem HPG, tiefenpsychosomatische Körper und Bewusstseinsarbeit

Ort

Yoga-Zentrum Shadil in Hannover, Groß-Buchholzer Str. 30, 30655 Hannover, http://www.shadil-hannover.de

Freitags von   18:00 bis ca. 20:30  Uhr,
Samstags von 8:00 (Morgenyoga) bzw. von10:00 bis 19:00 Uhr,
Sonntags von 8:00 (Morgenyoga) bzw. von 10:00 Uhr bis 14:00Uhr.

Kosten

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot am Samstag, Frühstück und Mittagessen am Sonntag 30,- €
Seminargebühr: 160,- bis 240,- € nach Selbsteinschätzung

Anmeldung

info@dirkleinweber.de

leider kann das Bild nicht dargestellt werden

Auf den Spuren unserer frühsten Erfahrungen – eine Forschungsreise in drei Teilen

Birgit Glowitz und Dirk Leinweber

Häufig bekommt unsere Persönlichkeit durch frühe Erlebnisse eine ganz charakteristische Note, die uns individuell auszeichnet und von anderen unterscheidet. Unsere Verschiedenheit macht die Welt bunt und interessant.

Entscheidend für unsere gesunde Entwicklung ist es, ob uns unsere Umgebung genügend Halt vermittelt hat. Denn Situationen, in denen Unterstützung und Halt fehlen, versucht ein Kind durch Anpassung bestmöglich zu kompensieren. Verhaltensmuster und Glaubenssätze prägen sich ein.

Was uns einst das Überleben gesichert hat, kann heute eine große Ressource sein. Oft sind diese früh gelernten Notlösungsstrategien in unserem erwachsenen Leben aber problematisch. Frühe Erlebnisse können körperliche Beschwerden und Krankheiten zur Folge haben und auf der psychischen Ebene den Zugang zu bestimmten Qualitäten des Lebens (wie Liebe, Gelassenheit, Wille, Verbundenheit, Wissen, Mut, Freude, Kraft) blockieren.

Wir folgen auf dieser Reise den Spuren früher Erfahrungen und machen uns auf die Suche nach der noch unversehrten essenziellen Qualität unserer Seele.

Um das Zusammenspiel zwischen Körper und Psyche zu erforschen und erfahrbar zu machen, verwenden wir das Konzept der Chakren, der Lataif und das Enneagramm. Wir verknüpfen diese traditionellen Lehren mit modernem psychologischem Wissen insbesondere über die Bedeutung unserer ersten Lebenserfahrungen im Mutterleib, während der Geburt und in der frühen Kindheit.

Ziel ist, durch ein mitfühlendes Verständnis für unsere eigene Persönlichkeits- und Körperstruktur die Identifikation mit alten Mustern und Selbstbildern allmählich zu lösen. Dadurch entsteht Raum für unsere eigene persönliche Entfaltung.

Ein vertieften Verständnis des Enneagramms ermöglicht seine Verwendung als diagnostisches und therapeutisches Hilfsmittel in der eigenen inneren, aber auch in der therapeutischen Arbeit.

Der Kurs besteht aus drei Teilen in denen jeweils ein Körperzentrum (Herz, Kopf, Bauch) im Mittelpunkt steht. Wesentlich für die Arbeit ist eine vertrauensvolle und sichere Gruppenatmosphäre, die Kurse sind daher nur als Ganzes zu buchen.

Teil 1:   09.-11.12.2016
Teil 2:   20.-22.01.2017
Teil 3:   17.-19.02.2017

Freitag 16:00 Uhr bis Sonntag 14:00 Uhr.
Kosten: 700,- bis 1000,- € nach Selbsteinschätung (für drei Kurse zzgl. U/V)
Die Kurse finden im Seminarhaus Einbecker Sonnenberg statt, dem neuen Seminarort der Alten Mühle Bad Gandersheim.

Wie frühe Erfahrungen prägen – Das Enneagramm der Schwangerschaft und Geburt

Dirk Leinweber mit Daniela Stelzer

Wie prägen Erlebnisse aus der Zeit im Mutterleib, während der Geburt und aus unserer frühsten Kindheit auch heute noch unser unser Denken, Fühlen und Handeln? Wir wollen die Wurzeln unserer Persönlichkeit erforschen und sanfte Wege des Wachstums und der Heilung finden.

Unterstützt durch Atemübungen, geleiteten Rückführungen und anderen Methoden der Körperpsychotherapie bietet das Seminar zunächst Raum, eigene Muster zu erkennen und zu verstehen.

Das Enneagramm ist ein sehr altes Symbol, das eine tiefe psychologische Weisheit bewahrt, die seit Generationen von Lehrer zu Schüler mündlich weitervermittelt wurde. Wir verbinden diese tradierte Weisheit mit neusten Erkenntnissen aus der Erforschung unserer frühen Lebenszeit vor während und in den ersten Jahren nach unserer Geburt, um die Wurzel der im Enneagramm beschriebenen Persönlichkeitsfixierungen zu ergründen.

Über die Diagnose der Verletzungen hinaus wollen wir Perspektiven aufzeigen, Wege zu einem sanften und liebevollen Umgang mit uns selbst, Wege zur essenziellen Verwirklichung, auch dabei kann das Wissen des Enneagramms wichtige Orientierung bieten.

 

Wir bieten einen variablen Preis an, um den unterschiedlichen wirtschaftlichen Verhältnissen
und steuerlichen Absetzmöglichkeiten Rechnung zu tragen.

Termin und Ort
Das Seminar findet von Freitag  21.10.2016 18:00 Uhr bis Sonntag 23.10.2016 14:00 Uhr im Seminarzentrum Bad Bederkesa statt (siehe unten!).

 

 

 

Kinder verstehen mit Herz, Kopf und Bauch

Selbsterfahrungsorientierte Weiterbildung für
pädagogische Fachkräfte und interessierte Eltern
zur Bedeutung früher Erfahrungen aus Schwangerschaft und Geburt

Mit Kinder zu leben oder zu arbeiten ist eine große Herausforderung und zugleich eine riesige Chance für die eigene Entwicklung. Kennen Sie das Gefühl, dabei regelmäßig an Ihre Grenzen zu kommen oder anders zu reagieren, als Sie es eigentlich wollten? Auch Kinder reagieren in Stresssituationen häufig mit wiederkehrenden Verhaltensmustern und mitunter misslingen Kontakte immer wieder auf ähnliche Weise.

Grund dafür sind automatische Reaktionsmuster, die in der frühesten Kindheit, zum Teil bereits während der Zeit im Mutterleib und während der Geburt geprägt wurden. Sie spiegeln die Grundbedürfnisse unserer Energiezentren Herz, Kopf und Bauch:
· das Herz-Bedürfnis nach Beziehung, Liebe, Versorgung und Verbundenheit
· das Kopf-Bedürfnis nach Wissen, Orientierung und Sicherheit
· das Bauch-Bedürfnis nach Autonomie, Abgrenzung und Selbstbehauptung

In der Seminarreihe werden Sie sich dieser Bedürfnisse und Grundenergien bewusst. Sie erkennen Ihre eigenen Verhaltensmuster und entwickeln ein mitfühlendes Verständnis für sich selbst und für die Reaktionen und Nöte der Ihnen anvertrauten Kinder. Methoden der körperorientierten Psychotherapie und der systemischen Aufstellungsarbeit unterstützen Sie darin, neue, kreative Lösungsstrategien im Umgang mit Kindern zu finden.

Das Seminar richtet sich an Eltern und PädagogInnen sowie an Menschen, die ihr eigenes Handeln besser verstehen wollen.

Karin Derzapf
Dipl. Sozialpädagogin, Psychotherapie nach dem HPG, Systemische
Aufstellungsarbeit
Dirk Leinweber
Dipl. Berufspädagoge, Psychotherapie nach dem HPG, Tiefenpsychosomatische Körper- und Bewusstseinsarbeit, Traumatherapie

Termine:
Do. 22. September 2016 | 9.15 – 16.45 Uhr (Herz)
Do. 20. Oktober  2016 | 9.15 – 16.45 Uhr (Kopf)
Do. 17. November  2016 | 9.15 – 16.45 Uhr (Bauch)

Ort:
Praxis Karin Derzapf, Ilkerbruch 6, 38442 Wolfsburg
Kosten und Anmeldung:
Die Kursgebühr beträgt 120 €.

Anmeldung
Ev. Familienbildungsstätte Wolfsburg
Telefon: 05361 – 89 333 10
Mail: info@fabi-wolfsburg.de

Schwangerschaft und Geburt aus der Perspektive des Kindes

selbsterfahrungsorientierte Weiterbildung
für Hebammen und TherapeutInnen

Zwei Tage, die den Blick verändern!

Birgit Glowitz und Dirk Leinweber

Schwangerschaft und Geburt können sehr prägend sein für unsere spätere Persönlichkeit, für unsere Gesundheit und unser Lebensglück. Als Hebamme wissen Sie das und setzen all Ihr Können und Ihre Erfahrung für einen gelungenen Start ins Leben ein. Wie bereichernd wäre es, wenn Sie sich darüber hinaus noch besser in das ungeborene Kind einfühlen könnten? Wenn es Ihnen möglich wäre, einen Zugang zu Ihrer eigenen Geburt zu finden?

Wir laden Sie ein, durch Körperübungen, Rückführungen und Erkundungen Ihre eigenen Muster von Schwangerschaft und Geburt zu erforschen. Wenn wir uns selbst auf dieser tiefen Ebene besser kennen und verstehen, wächst eine mitfühlende Grundhaltung, die sich befreiend auf die Beziehung zu uns selbst und zu anderen auswirkt. Wir sind weniger gefangen in unseren eigenen Mustern und können freier, bewusster und der Situation ange-
messener handeln – im Leben und auch bei der Begleitung von Geburten.

Als Hebamme werden Sie Kinder auf ihrem Weg in eine neue Welt noch mitfühlender begleiten können. Denn Sie wissen nicht nur um mögliche Schwierigkeiten und Gefahren, sondern haben an sich selbst oder am Gegenüber in der Gruppe erfahren, welch tiefen Eindruck diese Erlebnisse auf die kindliche Seele machen und welche Potentiale darin verborgen liegen.

Leitung
Birgit Glowitz
Hebamme mit langjähriger Hausgeburtserfahrung,
Somatic-Experiencing Practitioner
Dirk Leinweber
Heilpraktiker für Psychotherapie,
tiefenpsychosomatische Körper- und Bewusstseinsarbeit

Ort und Zeit
02.-04.03.2016  im Seminarhaus Sonnenberg Bad Gandersheim / Einbeck
(Neuer Seminarort der Alten Mühle Bad Gandersheim)
14.-16.09.2016 im Seminarhaus Sonnenberg Bad Gandersheim / Einbeck
jeweils Mittwoch 14:00 Uhr bis Freitag 14 Uhr (mit Abendeinheiten)

Kosten

180 €  bis 280 € (nach Selbsteinschätzung)
Hebammenschülerinnen 120 €
zuzüglich Verpflegung und Übernachtung im Seminarhaus

Anmeldung und Kontakt
Dirk Leinweber: 05563 960548
Birgit Glowitz: 0761 4768633
leinweber@posteo.de