Danke für Ihren Eintrag!

#Beitrag schreiben#
(39)
(19) Magdalena
Fr, 11 April 2014 18:05:05 +0000

Lieber Dirk,

danke für die zwei Seminartage in Wien!

Das Seminar war für mich sehr spannend und wertvoll. Ich fand es erstaunlich, dass sich alle so auf die Übungen einlassen konnten und dass sich das Gefühlte bei den anderen ziemlich genau wiederspiegelte. Für mich war diese Art der Selbsterfahrung neu. Ich empfand es als unglaublich bereichernd, meine so frühen Erfahrungen ein Stück weit (wieder) zu erspüren. Die Stimmung in der Gruppe war unheimlich vertrauensvoll und ehrlich. Ich fühlte mich akzeptiert und angenommen, so wie ich bin. Ich musste nichts rechtfertigen und brauchte mich nicht zu erklären. Ich fand ein Stück Heimat, von dem ich überwältigt war, es zu finden, wonach ich mich aber im Innersten immer schon sehne.
Danke dafür! Du hast diesen Rahmen möglich gemacht und diese zarten Prozesse einfühlsam begleitet. Besonders authentisch fand ich, dass du auch von dir selbst einiges Preis gegeben hast.

(18) Isabella
Fr, 11 April 2014 17:00:14 +0000

Lieber Dirk, Danke! Für das tolle und intensive Seminar! Die Gruppe war fein und deine Führung, Begleitung und die Art wie du uns die Themen nahegebracht hast war einfach genial! Sehr sorgsam, achtsam und doch auch fordernd! Danke!



(17) Hannes
Mo, 3 Februar 2014 00:20:10 +0000

Ich mag euch sagen, das ihr mein Leben schöner, reicher, mehr meins gemacht habt. Ihr habt mich begleitet das ich meinen Weg auf meinen eigenen Füssen ging. Für euren tiefen Respekt und eure Empathie empfinde ich Dankbarkeit und fühle mich beschenkt.

(16) Th:omas
Mo, 13 Mai 2013 20:37:56 +0000

Langsam gebe ich mich dem Fluss des Lebens vertrauensvoller hin. Durch die Arbeit mit einer wundervoll haltenden Gruppe und die Unterstützung und Präsenz von Dirk und Terence fange ich an, meinen Schatten zu erkennen. Dadurch dass ich ihn nun wahrnehme, wird er erhellt und wird im Laufe der nächsten Tage, Wochen, Monate und Jahre immer mehr verblassen. Ich wurde schon auf kurzen Workshops und einem Wochenendseminar mit Terence berührt, durfte mich aber noch nie so tiefgehend von innen umkrempeln wie bei der dreiteiligen C&E-Arbeit. Ich bin beschenkt mit Dankbarkeit, einem bunteren Leben, dem besseren Wahrnehmen meines Selbst und meiner Mitmenschen und Patienten. Ich übe mich darin, immer weniger zu WOLLEN, mich statt dessen immer mehr EINZULASSEN, präsent und im Kontakt mit mir und meiner Umwelt zu sein. Ich bin offener im Kontskt mit meinen Patienten, trage eine immer weniger unauthentische Maske, sondern traue mich zu zeigen. Alles wird runder, weicher, erfüllter, kraftvoller. Danke für die bis in den Kern hinein heilsamen Begegnungen, Berührungen, Blicke und Gespräche mit jedem von Euch beiden und jedem aus der Gruppe. Und mittlerweile geht mir das bei fast jeder Begegnung meines Alltages auch so, dass ich denke: Danke für die Begegnung.

(15) Regina
Mo, 8 April 2013 10:30:54 +0000

...bin noch übervoll und fühle mich, wie ich mich lange nicht gefühlt habe...das leben wird wieder bunter & schöner...ich überwinde härten und zweifel...möchte das halten...let`s spread the news about peace&freedom for a better world...danke terence&dirk..danke der gesammten genialen gruppe unter dieser führung...ausnahmslos.

(14) Claudia Köhler
Mi, 20 Februar 2013 14:13:30 +0000

Lieber Terence und Dirk,
das Zwillings Seminar vor einigen Wochen hat mich mit weiterer Information zum Thema inspiriert. Persönlich dürfte ich auch weiter wachsen! Terence großzügigen Umgang (trotz allem!)mit seinem Wissen finde ich wohltuend und vorbildlich.
Dirks lückenlose Unterstützung ist berührend.
Alles war rund für mich und die Mühle war für solch ein Seminar ein würdiger unterstützender Rahmen.
Insgesamt ein großes Danke schön.
Claudia Köhler

(13) Andrea Tegeler
Do, 31 Januar 2013 19:22:54 +0000

Lieber Dirk, lieber Terence,

das Seminar vom vergangenen Wochenende in Bad Gandersheim ("Überlebte Zwillinge") war großartig, wundervoll und heilsam. Ich habe selten so ein entspanntes Seminar erleben dürfen - selbst von den Zeiten (Seminarzeiten und Pausen) stand alles auf Entschleunigung, wo ich doch so gerne auf der Überholspur zu sein scheine. Es hat mir jedenfalls sehr sehr gut getan und mich auf meinem Weg ein gutes Stück vorangebracht. Dazu fallen mir Schlagworte ein wie Geborgenheit, Lichtblicke, wundervolle Musik, Geben und Nehmen, Liebe, Vertrauen, Hingabe und über allem der reiche Segen unseres Schöpfers.

Herzlichen Dank und schön, dass es Euch gibt!

(12) silvia flößholzer
Fr, 16 November 2012 21:57:18 +0000

Hallo Terence, hallo Dirk!
Ein Jahr ist nun schon vergangen, seit wir bei euch/mit euch eine sehr wertvolle Zeit und viele Erkenntnisse erfahren durften. Wir konnten eine kleine Mädels Runde nach Dowling Prinzipien aufrecht erhalten. Doch wir würden uns sehr wünschen, dass ihr beiden für 2013 wieder mal ein Seminar in Österreich halten könntet.
Eine schöne und besinnliche Adventzeit wünscht euch
Silvia


(11) Ute Ott
Do, 16 Februar 2012 00:54:19 +0000

Hallo Terence und Dirk
Es waren für mich ganz besondere Tage im Seminar Primär Enneagramm im Februar, ich durfte endlich etwas vervollständigen, was schon lange anstand.
Durch dieses Erlebnis gelingt es mir in den Behandlungen die ich geben darf, offener zu sein, für das was sich zeigen will. Irgendwie habe ich das Gefühl als ob das ganze noch arbeitet und sich zu einem Ganzen formiert.
Ich durfte viel über mich erfahren und das durch eure Anleitung, die mit viel Leichtigkeit und Lebendigkeit vermittelt wurde.
Ich kann es kaum erwarten wiederzukommen und freue mich auf ein Wiedersehen.
Ganz liebe Grüße
Ute



(10) Claudia
Di, 18 Oktober 2011 13:20:27 +0000

Lieber Terence, lieber Dirk!

Auch ich möchte Euch meinen Dank aussprechen für Primärenneagramm-Workshop am vergangenen Wochenende.
Ich habe das Wochenende als tiefe Bereicherung für mich erlebt. Mit großem emotionalen Tiefgang, ich habe selten so viel gelacht, Terence hat eine so großartige Begabung, schräge Geschichten zu erfühlen, zu erzählen, zu spielen... Und selten hab ich so geweint, das Gefühl, das innere Kind in mir langsam wiederzufinden, ist so gut. Rudolf Steiner hats ja schon gesagt, dass Unterricht nur gut war, wenn man wenigstens einmal lachen und weinen musste... da hatte er wohl recht.
Ich bin glücklich, im Dezember wiederzukommen, glaube, bei Euch kann ich noch viel lernen.
Besonders schön ist, dass meine Arbeit, meine Begegnung mit meinen Patienten sich sofort erfüllter anfühlte. Es ist ein schönes Gefühl, einen Teil dessen, was ich bei Euch bekommen habe, weitergeben zu können.

Lieben Dank, bis bald,
Claudia



 Name *
 E-Mail
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
6 + 4=